Liebe Leser,

bereits gestern hatte ich im Deutschen Anlegergernsehen darauf hingewiesen, dass sich der Index kurzfristig ein wenig übernommen hat. Heute möchte ich Ihnen nun ein weiteres Update präsentieren. Bevor ich aber auf den Dax zu sprechen komme :

Zunächst einmal möchte ich mich vielmals über Ihr sagenhaftes Interesse zu meinem Testleser gesucht Angebot bedanken. Da nun doch ein paar Interessierte die Anmeldefrist verpasst haben, so biete ich Ihnen nun nochmals die Chance sich bis zum 17. November einzutragen. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Nun möchte ich aber auf den deutschen Aktienindex zu sprechen kommen, welcher kurzfristig betrachtet an dem 62er Fibonacci Retracement gescheitert ist!

Betrachten wir hierzu folgenden Chart:

daxi

Der Widerstandsbereich bei 9.115 – 9.144 Punkten zeigt somit wie erwartet Wirkung. Ich bleibe kurzfristig dabei und rechne mit einem Rücklauf auf 8.985 Punkte. Ab dem Bereich 8.985 – 8.950 Punkten dürfte die es zur Entscheidung kommen. Sollte der Bereich verteidigt werden, ist wieder mit einem kräftigen Dax Anstieg zu rechnen. Bricht der Unterstützungsbereich, dann gehe ich davon aus, dass sich aus der laufenden Konsolidierung eine Korrektur bis ggf. sogar 8.770 Punkten mit Hinblick auf die nächsten Wochen entwickelt.

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

www.john-gossen.de