Liebe Leser,

bereits gestern hatte ich für Sie den Dow Jones auf www.john-gossen.de unter die Lupe genommen, welcher sich im Vergleich zum Dax in der Vorwoche nicht gerade gut schlagen konnte. Aber wie Sie schon meinen Worten entnehmen können, ging es dem Dax keineswegs so schlecht wie dem großen Bruder aus den USA. Ganz im Gegenteil, der Dax verbuchte in der Vorwoche sogar ein Plus von mehr als 0,5 Prozent. Dies mag zwar auf den ersten Blick ein wenig langweiligen wirken, hat aber in der Tat eine deutliche Aussagekraft. Der Dax hat im Vergleich zum US Markt relative Stärke entwickelt.

Schauen wir uns zunächst den kurzfristigen Dax Chart an und dieser zeigt bereits, dass die Bullen noch gute Karten für einen weiteren Anstieg haben. Das Bild kippt erst, mit einem Unterschreiten von ca. 8.250 Punkten bzw. 8.215 Punkten.

Bullen bleiben am Ball!

Bullen bleiben am Ball!

Nun gut, wann negative Signale zustande kommen, wäre geklärt. Wichtig zu wissen wäre auch, dass es direkt bis ca. 8.150/8.066 Punkte weiter fallen dürfte, per Unterschreiten der Marke von 8.215  Punkten. Dort werden die Bullen die Absicherung via Stop Loss vollzogen haben.

Wann aber kommen positive Signale zustande? Auf diese Frage möchte ich natürlich auch in meinem heutigen Dax Beitrag zu sprechen kommen. Wie im vorherigen Chart ebenfalls ersichtlich, bewegt sich der Dax mehr oder weniger seitwärts in einem breiten Kanal. Diesen habe ich für Sie etwas stärker in rot hervorgehoben. Ein Ausbruch über die derzeitige Begrenzung von ca. 8.460 Punkten könnte den Bullen Mut machen. Allerdings gilt auch hier weiterhin Vorsicht und warum dies so ist, möchte ich Ihnen natürlich auch nicht vorenthalten. Dazu blicken wir nun auf den folgenden Dax Monats-Chart:

Vor dieser Begrenzung haben die Bullen Respekt

Vor dieser Begrenzung haben die Bullen Respekt

Rund vier Monate versucht der Dax nun schon aus dem Trendkanal nach oben auszubrechen. Die Dynamik fehlt weiterhin, trotz relativer Stärke gegenüber den US Märkten. Sollte sich der US Markt kurzfristig zu einer Erholung hinreißen lassen, dann könnte dies aber dem Dax zumindest so viel Rückenwind liefern, dass sich dieser an die obere Begrenzung bei knapp 8.500 Punkten herantraut!

Dax Unterstützungen: 8.308, 8.250, 8.215

Dax Widerstände: 8.460, 8.500, 8.557

 

Nun wünsche ich Ihnen viel Erfolg im Dax Trading!

Herzliche Grüße,

John Gossen

P.S.

Melden Sie sich jetzt für den kostenlos Newsletter an. Tragen Sie hierzu einfach rechts Ihren Namen und E-Mail Adresse ein und profitieren Sie von weiteren, exklusiven Trading Ideen von John Gossen.