Liebe Leser,

wie gerne würde ich einen wunderschönen Sonntag wünschen, aber mit einem Blick aus dem Fenster fällt dieses wohl schwer. Mir kommt es gerade vor, als ob der Herbst begonnen hat. Auch im Dax hat sich die Wetterlage ein wenig verändert und der von mir thematisierte Fahrplan vom 22. Mai für eine Konsolidierung scheint nicht so unwahrscheinlich zu sein. Insbesondere da der Konsolidierungsstart mit passenden Kursen von über 8.500 Punkten begann, könnte die Planung mit Zielen von 8.150 oder auch 8.075 Punkten durchaus in die Realität umgesetzt werden.

Mit Blick auf die bevorstehende Handelswoche dürfte bereits ein Rücklauf über ca. 8.450 Punkte eine große Hürde werden. DaxDort verläuft derzeit ein wichtiges 62er Fibonacci Retracement. Auf die Relevanz von Retracements werde ich natürlich auch in der Zukunft in meinem Blog intensiver eingehen. Jedenfalls dürften die Bullen vor diese Marke kurzfristig Respekt haben.

Neue Kaufsignale treten erst auf, wenn sich der Dax einen Anstieg über 8.557 Punkten erlaubt. Bis dahin bleibt mein Fahrplan aktiv und könnte dabei meine Ziele von 8.150 Punkten und vielleicht sogar 8.075 Punkten absolvieren.

Einen guten Start in die neue Handelswoche wünscht,

John Gossen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.